Auch das ist bereits Akt, auch wenn man hier überhaupt nichts erkennt!

Erotik und Akt sind eine wunderbare Welt der Fotografie. Dabei ist absolutes Vertrauen zwischen den Akteuren vor und hinter der Linse notwendig. Dabei gibt es viele verschiedene Facetten, die sicherlich hier nicht näher beschrieben werden können (aufgrund der Vielfalt).

Wichtig ist dabei meiner Meinung nach, dass man ein gemeinsamen Nenner zwischen Modell und Fotograf findet, was geshootet werden soll.

Dabei stelle ich folgende Fragen:

  • Wie will das Modell dargestellt werden?
  • Wofür sind die Bilder gedacht?
  • Wo ist Schluss für das Modell? Wie weit würde das Modell gehen?
  • Gibt es Körperstellen, die etwas kaschiert werden sollten?
  • Wo soll das Shooting statt finden?
  • Gibt es gar ein Motto für das Shooting?

X